• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
von
bis
Außenleuchten(6)
Sortieren nach:

Außenleuchten setzen Akzente in der Dunkelheit

Wenn die Dämmerung über Ihr Zuhause hereinbricht, schaffen Außenleuchten strahlende Highlights. Sie tauchen Haus, Terrasse oder Garten in ein Licht, das eine wohnliche oder aber repräsentative Atmosphäre erzeugt. Die Fassade des Hauses tritt dank Wandleuchten haptisch hervor, architektonische Besonderheiten fallen ins Auge. Die illuminierte Skulptur und Rosenbögen verwandeln den Garten des Nachts in einen verwunschenen Märchenwald während moderne Außenwandleuchten auf der Terrasse für bestes Leselicht oder stimmungsvolle Romantik sorgen. Auch Ihre Gäste bewundern die kunstvolle Licht-Inszenierung - und finden dank der beleuchteten Wege sicher in Ihr Haus.

Ihr Haus ist Ihr ganzer Stolz. Dass Sie Ihr Anwesen in der dunklen Jahreszeit oder nach Einbruch der Dämmerung gerne ins rechte Licht rücken möchten, versteht sich von selbst. Mit Außenleuchten, die sich an der Fassade montieren lassen, gelingt ein repräsentatives Lichtspiel, das besonders einladend wirkt. Im Eingangsbereich erfüllen sie auch eine praktische Funktion: Sie machen Ihr Haus sichtbarer, denn Ihre Gäste freuen sich über ein erleuchtetes Hausnummernschild. Außerdem schrecken Außenleuchten Einbrecher ab. Die architektonischen Eigenheiten wie das Fassadenmaterial oder einzelne Gestaltungselemente wie Stuck oder Erker lassen sich eindrucksvoll hervorheben. Das funktioniert so:

  • Wählen Sie einzelne Außenleuchten, die in einem ausreichenden und regelmäßigen Abstand angebracht werden.
  • Wenn Sie einen eleganten Eindruck erzeugen möchten, wählen Sie Strahler, die das Licht bündeln.
  • Rustikaler und wohnlich wirken Außenleuchten mit breiterem Lichtkegel

Außenleuchten sind outdoor-geeignet

Verwenden Sie stets Außenleuchten, die speziell für den Outdoor-Einsatz gerüstet sind. Sie bestehen aus witterungsbeständigen Materialien und sind für die Nutzung im Außenbereich durch die Schutzart ab IP44 ausgewiesen. Diese besagt, dass die Leuchten spritzwassergeschützt sind und einem Aufprall fester Fremdkörper von mehr als einem Millimeter standhalten. Sind Außenleuchten fest installiert oder in Teichnähe angebracht, empfiehlt sich die Klasse IP66 mit höherem Staubschutz sowie Schutz vor stärkeren Wasserstrahlen. Außenleuchten sind entweder für externe Energiequellen oder für den Solarbetrieb ausgestattet. Sie brauchen sich also nur noch zu entscheiden, welchen Bereich Sie beleuchten möchten, welche Funktionen Ihre neuen Außenleuchten mitbringen sollen und welches Design besonders gut mit der Gestaltung der Umgebung harmoniert. Inspirationen für ein stimmiges Gesamtwerk finden Sie hier!

So setzen Sie Garten und Wege effektvoll in Szene

Lassen Sie nicht zu, dass die Dunkelheit den Außenbereich Ihres Grundstücks verschluckt: Mit Außenleuchten schaffen Sie einerseits gut ausgeleuchtete Wege, die Sicherheit auf Einfahrten und Zuwegen bieten, zum anderen erschließt ein Blick aus dem Wintergarten ins erleuchtete Grüne eine weitere ästhetische Dimension. Von lauen Sommerabenden auf der Terrasse und illuminierten Schmuckstücken im Garten ganz abgesehen!

  • Um ein Lichtkonzept zu planen, können Sie mit Hilfsmitteln wie Taschenlampen oder batteriebetriebenen Tischleuchten die Highlights Ihres Gartens vorab ausloten.
  • Setzen Sie Sträucher und Büsche mit einer Beleuchtung von unten in Szene - mit flexiblen Leuchten mit Erdspieß realisieren Sie immer wieder neue Gestaltungsideen
  • Zur reinen Dekoration eignen sich Solarleuchten in organischem Außenleuchten-Design, beispielsweise in Form gestapelter Steine.
  • Wege beleuchten Sie mit mehreren in regelmäßigen Abständen platzierten Leuchten, die nach unten strahlen.

Beleuchten Sie Ihren abendlichen Lieblingsplatz

Ein lauer Sommerabend auf der Terrasse, ein Glas Wein, Gespräche über Gott und die Welt: Wenn Sie Abende unter freiem Himmel mit Familie und Freunden verbringen, schaffen Außenleuchten stimmungsvolles Licht und eine verträumte oder romantische Atmosphäre. Wie im Wohnzimmer gilt auch für Ihren Lieblingsplatz draußen: Setzen Sie mehrere Lichtquellen ein, damit keine zu starken Hell-Dunkel-Kontraste entstehen.

  • Ist Ihre Terrasse überdacht, können Sie eine dimmbare Grundbeleuchtung an der Decke anbringen.
  • Für die indirekte Beleuchtung bieten sich Fassadenleuchten an, die nach unten und oben abstrahlen.
  • uf dem Tisch sorgen schöne Windlichter für gemütlich flackerndes Licht.
  • An der Markise lassen sich Lampions oder Lichterketten anbringen.
  • In einer Ecke dient eine Standleuchte als weitere Lichtinsel.

Inspiration für das passende Außenleuchten-Design

Das Außenleuchten-Design sollte mit dem Stil Ihres Hauses und Ihres Gartens harmonieren. Moderne Modelle passen ideal in eine schnörkellose Umgebung, in der gerade Linien regieren. Sind Außenleuchten antik angehaucht, ergänzen sie beispielsweise eine Terrasse im Landhausstil oder toskanisch gestaltete Gartenmöbel wie ein Fliesen-Mosaiktischchen oder geschwungene Metallstühle. Ist Ihr schönes Fleckchen Grün etwa im asiatischen Stil gehalten, sind puristische Formen gefragt - zum Beispiel eine avantgardistische Außenleuchte aus verzinktem Metall in Scheibenform, die Sie an der Fassade anbringen. Für eine maritim eingerichtete Terrasse mit rustikalen Holzmöbeln, Deko-Objekten wie Möwen, Schiffsdetails oder Treibgut-Skulpturen bieten sich Außenleuchten an, die das Meer direkt vor die Terrassentür holen. Das passende Lebensgefühl  verströmt zum Beispiel eine Kugellampe, die mit einem Juteseil umwickelt ist. Auch eine Außenleuchte in Rattanoptik harmoniert ideal mit einer Terrassengestaltung, die an den letzten schönen Urlaub in sonnigen Gefilden erinnert.

Erhellende Energiespartipps für draußen

Ihr Zuhause oder Ihren Garten repräsentativ in Szene zu setzen, muss kein Luxus sein. Moderne Energiesparleuchten sind effizient und senken die Kosten, allerdings ist es für die Sicherheit beleuchteter Wege von Bedeutung, dass diese schnell die größtmögliche Helligkeit erlangen. LEDs sind besonders sparsam. Für Ihre Sicherheit und die Ihrer Gäste sollten Sie bei der Beleuchtung von Treppenaufgängen und Hauseingängen auf eine gute Lichtqualität achten.

  • Für Wege, die nicht ständig beleuchtet sein sollen, eignen sich Bewegungsmelder.
  • Mit Zeitschaltuhren können Sie die Beleuchtungszeiten auch in Ihrer Abwesenheit einfach regulieren.
  • Dekorative Beleuchtung im Garten mit Solarbetrieb kommt vollständig ohne Strom aus und leuchtet bis zu acht Stunden lang.

Eine einzelne Außenleuchte setzt dekorative Akzente, während mehrere Modelle für die Beleuchtung des Hauses und Ausleuchtung von Wegen sorgen und damit Sicherheit und Orientierung gewährleisten. Außenbeleuchtung kann funktional sein, als Fassadenillumination repräsentativ wirken oder ein stimmungsvolles Licht auf der Terrasse zaubern. Das Außenleuchten-Design sorgt dabei für ein stimmiges Gesamtbild. Außenleuchten sind für den Betrieb im Freien durch die Schutzart ab IP44 gekennzeichnet und bestehen bei Wind und Wetter. Ideal für den sorglosen, dauerhaften Einsatz! Stöbern Sie am besten gleich durch die Auswahl an Außenleuchten, die Ihr schönes Haus und Ihr Garten-Idyll in Szene setzen.


waiting...

Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820 - 902 222* Wir sind rund um die Uhr für Sie da (persönlich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen). *0,20€ pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) VERTRAGSABWICKLUNG 05523 - 509 216 (Regionnummer zum Ortstarif)
Sicher bezahlen
  • Visa
  • Mastercard
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Ratenzahlung
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Sicher Einkaufen
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.